04.10.2013
Übermittlung Ihrer Stimme...

Radioaktive Abfälle – wie entsorgen?

Während ein technischer Bericht die Sicherheit einer Oberflächenanlage als gewährleistet sieht, sitzt das...

95 % aller Schweizerinnen und Schweizer wünschen gemäss einer kürzlich veröffentlichten Umfrage des BFE heute eine konkrete Lösung für die Entsorgung der radioaktiven Abfälle. Dies ist nicht weiter erstaunlich, denn wer gibt bei einer solchen Umfrage schon an, er wolle dies lieber auf die kommenden Generationen abschieben? Aufschlussreicher ist ein Blick in die weiteren Resultate der Studie. So...
04.10.2013
Übermittlung Ihrer Stimme...

Etwas für (fast) alle

Wie geplant hat der Bundesrat Anfang September seine Botschaft zur Energiestrategie 2050 verabschiedet und dem Parlament zur Behandlung überwiesen. Und wie sich im Anschluss an die Vernehmlassung zum Vorentwurf schon früh abzeichnete, sind grundlegende inhaltliche Änderungen ausgeblieben. Die präsentierte Botschaft setzt nach wie vor auf eine Reihe von Einzelmassnahmen, mit denen die...
04.10.2013
Übermittlung Ihrer Stimme...

Mehrwerte produzieren – Mehrwerte schaffen

Es gehört zu den ökonomischen Binsenwahrheiten, dass externe Kosten internalisiert werden sollen. Das Energiesystem der Schweiz weist jährlich externe Kosten in Milliardenhöhe auf. Weitgehend unbestritten ist zudem, dass Lenkungsabgaben bei voller Rückerstattung an Haushalte und die Wirtschaft die effizienteste und kostengünstigste Methode darstellen, um die externen Kosten zu internalisieren....
23.09.2013
Übermittlung Ihrer Stimme...

Energiewende fordert Verteilnetze

Erkenntnisse aus dem Weissbuch Smart Grid

Dezentrale und zeitlich veränderliche Stromeinspeisung sowie erhöhte Energieeffizienz verlangen nach intelligenten Elektrizitätssystemen, einer Kombination aus Smart Grids, Smart Metern und Smart Markets. Der Verein Smart Grid Schweiz erläutert in seinem kürzlich publizierten Weissbuch die Zusammenhänge. Vorliegender Artikel fasst die wichtigsten Punkte zusammen.
13.09.2013
Übermittlung Ihrer Stimme...

Geschäftsmodell für Smart Grids

Wie wirtschaftlich ist die Umrüstung von konventionellen zu intelligenten Netzen?

Im Rahmen des Forschungsprojektes BizGrid wurden wirtschaftliche Aspekte der informations- und kommunikationstechnischen Aufrüstung schweizerischer Stromverteilnetze untersucht. Hierzu wurde ein Tool entwickelt, das die Mehrwerte und die Mehrkosten gegenüberstellt. Dabei hat sich gezeigt, dass die Investitionen heute in der Schweiz in keinem Verhältnis zu den möglichen Einsparungen stehen. Das...
13.09.2013
Übermittlung Ihrer Stimme...

Energieabkommen: Die Zeit ist reifThomas Zwald,Bereichsleiter Politik des VSE

Die Verhandlungen zwischen der Schweiz und der EU über ein bilaterales Energieabkommen befinden sich in der entscheidenden Phase. Für eine verbesserte, rechtlich abgestützte Einbindung unseres Landes in den europäischen Strombinnenmarkt gibt es gute Gründe. Seit 2007 verhandeln die Schweiz und die EU über ein Abkommen im Energiebereich. Dabei ist aus dem ursprünglich angestrebten Strom- ein...
14.08.2013
Übermittlung Ihrer Stimme...

Die sozialen Medien im Strommarkt

Nutzung so unterschiedlich wie die Branche

Laut einer im April erschienenen Studie nutzen 67 % der Schweizer Unternehmen die sozialen Medien aktiv. Diese Zahl scheint etwas hoch gegriffen. Der VSE will es genauer wissen und hat aus diesem Grund seine Mitglieder über ihr Nutzungsverhalten befragt. Das Resultat ist insofern nicht überraschend, als dass es die bestehende Heterogenität der Strombranche widerspiegelt. Wie das Resultat im...
Treffer 36 bis 42 von 205