19.03.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

Historische Chance nutzen

Zum Stand der Entwicklung des «Masterplan Elektromobilität»

2012 hat der Nationalrat die Motion «Masterplan Elektro­mobilität» angenommen. Diese beauftragt den Bundesrat, einen Massnahmenplan für die beschleunigte Marktdurchdringung des elektrisch motorisierten Individualverkehrs zu entwerfen. Wie dieser umgesetzt wird, ist derzeit noch unklar. Eine Einschätzung zum aktuellen Stand aus dem Blickwinkel des Branchenverbandes.
03.03.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

Langstreckenlauf mit Hindernissen

Komplexe Bewilligungsverfahren für Stromproduktionsanlagen aus Erneuerbaren

Der Weg zur Inbetriebnahme von Anlagen zur Stromproduktion aus erneuerbaren Energien erstreckt sich oft über mehrere Jahre. Um die ambitionierten Ziele der Energiestrategie 2050 zu erreichen, ist es notwendig, die langwierigen Verfahren zu beschleunigen. Sowohl auf Seiten der Behörden wie auch der Projekteigner müssen entsprechende Massnahmen getroffen werden.
27.02.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

Die Bilanz ist durchwachsen

Auswirkungen des Ausbaus der erneuerbaren Energien in Deutschland

In den vergangenen zwei Jahrzehnten wurde in Deutschland die Förderung erneuerbarer Energien auf politischer Ebene vorangetrieben, was zu einem weltweit einzig­artigen Ausbau geführt hat. 23 % der deutschen Stromproduktion stammen heute aus erneuerbaren Quellen. Die Entwicklung hat allerdings weitreichende Auswirkungen auf Preise, Markt und Netze. Vorliegender Artikel gibt einen historischen...
27.02.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

Broschüre informiert über Berufsbilder und Weiterbildung in der Energiebranche

Die Energiebranche ist mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Um diese zu bewältigen, benötigt sie Fachleute in verschiedensten Bereichen – sei es in der Energieversorgung oder der Elektroinstallation. Die kürzlich aktualisierte Broschüre der Heftreihe «Chancen» des Schweizerischen Dienstleistungszentrums Berufsbildung (SDBB) gibt einen Einblick in Berufswelten. Zudem bietet sie einen...
27.02.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

Heller Sonnenschein und dunkles Mittelalter

Die ElCom will unter dem Titel «Sunshine»-Regulierung unter anderem Effizienzvergleiche zwischen den Netzbetreibern zur Überprüfung der Elektrizitätstarife durchführen. Dabei hat sie gemäss Art. 19 StromVV mit den betroffenen Kreisen zusammenzuarbeiten. Dieser Aufforderung ist die ElCom bereits teilweise nachgekommen, indem sie Vertreter von Endverbraucher­organisationen und der Strombranche zur...
27.02.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

Kompromittiertes Stromabkommen

Die hauchdünne Annahme der Masseneinwanderungs-Initiative durch Volk und Stände stellt das bilaterale Verhältnis zwischen der Schweiz und der EU vor eine grosse Belastungsprobe mit ungewissem Ausgang. Ungewissheit herrscht nicht nur in Bezug auf den Fortbestand des Personenfreizügigkeitsabkommens und der damit verknüpften Abkommen («Bilaterale 1»), sondern auch bezüglich der Chancen für den...
27.02.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

EU-Stromabkommen: Pragmatismus notwendig

Der VSE nimmt den Entscheid der EU-Kommission, die Verhandlungen zum Stromabkommen auszusetzen, mit Bedauern zur Kenntnis. Er betont, dass beide Parteien, die EU und die Schweiz, ein Interesse an einem gemeinsamen Strombinnenmarkt haben und er unterstützt den Bundesrat nun bei der Erarbeitung pragmatischer Lösungen.
Treffer 29 bis 35 von 228