07.11.2013
Übermittlung Ihrer Stimme...

Kein Kapazitätsmarkt im Alleingang: Beim Marktdesign ist der Handlungsspielraum für die Schweiz beschränkt

Die Subventionierung erneuerbarer Energien in Europa verzerrt die Strommärkte und stellt die Wirtschaftlichkeit konventioneller Kraftwerke in Frage. Verschiedene Länder erwägen daher, Kapazitätsmechanismen einzuführen, die eine separate Abgeltung für die Bereitstellung von Back-up-Kraftwerken vorsehen. Auch in der Schweiz werden derartige Marktdesign-Veränderungen diskutiert. Doch für ein kleines...
07.11.2013
Übermittlung Ihrer Stimme...

Bundesrat gegen Stromeffizienz-Initiative

Obwohl der Bundesrat den sparsamen Umgang mit Energie und Strom fördern will, lehnt er die im Frühjahr 2013 eingereichte Initiative «Für eine sichere und wirtschaftliche Stromversorgung (Stromeffizienz-Initiative)» ohne Gegenvorschlag ab. Er begründet dies unter anderem damit, dass die Ziele der Initiative mit dem Massnahmenpaket aus der Energiestrategie 2050 umgesetzt werden können. Se
07.11.2013
Übermittlung Ihrer Stimme...

Robuste Spielregeln statt starre Spielzüge

Der VSE hat mit seiner Studie «Wege in die neue Stromzukunft» aufgezeigt, dass die Schweiz für die Umsetzung der Energiestrategie 2050 des Bundesrates auf mehr flexible Produktions- und Speichermöglichkeiten sowie einen noch intensiveren Stromaustausch mit der EU angewiesen ist. Bereits heute beeinflussen die Entwicklungen in der EU die Schweizer Strompreise massgeblich. Durch die massive...
04.11.2013
Übermittlung Ihrer Stimme...

Höhere Energieeffizienz für Pumpspeicherkraftwerk

ABB hat zusammen mit den Kraftwerken Oberhasli AG (KWO) den weltweit leistungsstärksten Frequenzumrichter für einen Pumpspeicherantrieb in Betrieb genommen. Der in Vollumrichtertechnologie realisierte Antrieb mit einer Leistung von 100 MW trägt massgeblich dazu bei, das Pumpspeicherkraftwerk effizienter und flexibler betreiben zu können.
04.10.2013
Übermittlung Ihrer Stimme...

Keine Science-Fiction

Der Umbau des Energiesystems beginnt heute

Aus der Energiestrategie 2050 ist de facto eine Energiestrategie 2035 geworden – allerdings wird in den kommenden energiepolitischen Debatten wohl weiterhin von der Energiestrategie 2050 die Rede sein. Der Begriff hat sich in den vergangenen zwei Jahren, seit der Bundesrat den Ausstieg aus der Atomenergie beschlossen hat, zu einer Art «Brand» entwickelt; zum Markennamen eines der...
04.10.2013
Übermittlung Ihrer Stimme...

Schweizer Stromwirtschaft: Durch falsche Anreize ins Abseits?

Standortbestimmung der Elektrizitätsunternehmen bezüglich Marktöffnung und Energiestrategie 2050

Die Energiestrategie 2050 wird in der Schweiz zurzeit nur selektiv umgesetzt. Elektrizitätsunternehmen investieren dort, wo die Politik eine Wirtschaftlichkeits­garantie gewährleistet und wo der Widerstand aus der Gesellschaft gering ist. Damit die Versorgungssicherheit der Schweiz auch in Zukunft gewährleistet ist, müssen die Aktivitäten sämtlicher Akteure besser abgestimmt sein. Dies sind die...
04.10.2013
Übermittlung Ihrer Stimme...

Die Energiewende im Spiegel der Medien

Eine Presseschau zur Botschaft des Bundesrates

Anfang September 2013 hat der Bundesrat die Botschaft zum ersten Massnahmenpaket der Energiestrategie 2050 verabschiedet und dem Parlament zur Beratung überwiesen. Eine Auswahl der wichtigsten Kommentare in den Schweizer Medien.
Treffer 29 bis 35 von 205