02.07.2015

Solar Impulse bricht Weltrekorde

Die Schweizer Pioniere Bertrand Piccard und André Borschberg haben schon vor der Landung in Hawaii alle Flugdistanz- und Flugdauer-Weltrekorde für Solarflugzeuge gebrochen. Schon seit über 80 Stunden und mehr als 5663 km befindet sich Si2 in der Luft. Ausserdem bricht André Borschberg den Rekord für den längsten Alleinflug. Nach drei aufeinander folgenden Tagen und Nächten hat Solar Impulse 2...
02.07.2015

Unterschätztes Potenzial von dezentralen Solarstrom-Speichern

Mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach und einem Batteriespeicher im Haus können auch Wohngebäude einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten. Welches enorme Potenzial photovoltaische Eigenversorgungs-Systeme haben, zeigen Wissenschaftler der Berliner Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW Berlin) in einer neuen Solarspeicher-Studie. Ihr Fazit: Das Potenzial dezentraler...
02.07.2015

Neues Wellen-Kraftwerk pumpt wie ein menschliches Herz

Die schwedische Corpower Ocean AB hat eine neue Technologie zur Nutzung von Wellenenergie entwickelt, die von der Pumptechnik des menschlichen Herzen inspiriert wurde. Zur Finanzierung eines Forschungs-Kraftwerks in Schottland hat die schwedische Energieagentur 2 Mio. Euro zur Verfügung gestellt.
02.07.2015

4,2 MWh Batterie-System für die grösste Elektro-Fähre der Welt

Der Schweizer Batteriehersteller Leclanché wurde als Lieferant eines Batterie-Systems für das grösste elektrisch angetriebene Fährschiff der Welt ausgewählt, das von der dänischen Werft Søby Shipyard Ltd gebaut wird. Das Schiff wird im Juni 2017 für den Transport von Fahrzeugen und Passagieren zwischen der Insel Ærø und dem dänischen Festland in Betrieb genommen.
02.07.2015

Erstmals eine Frau an der spitze des DLR

Professor Dr. Pascale Ehrenfreund, zurzeit Professorin für Space Policy and International Affairs in Washington, wird Vorsitzende des Vorstands des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Dies hat der Senat des DLR unter dem Vorsitz des Staatssekretärs im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Matthias Machnig, in Berlin einstimmig entschieden. Frau Professor Ehrenfreund folgt...
01.07.2015

Solarimpulse 2: Stunde der Wahrheit

Die Si2 befindet sich aktuell auf dem Flug von Nagoya nach Hawaii. Im dritten Anlauf nimmt André Borschberg die längste und anspruchvollste 8. Etappe in Angriff.
01.07.2015

Innovativer Elektrohybrid-Antrieb für Kehrfahrzeuge

Die Empa, die ETH Zürich und der Kehrfahrzeughersteller Bucher Municipal haben in einem KTI-Projekt gemeinsam einen zukunftsweisenden Elektrohybridantrieb für Kehrfahrzeuge entwickelt. Das Konzept basiert auf einem Gasmotor, der Strom für einen Elektromotor liefert. Verglichen mit herkömmlichen Kehrmaschinen halbiert sich der Energieverbrauch, die CO2-Emissionen vermindern sich um mehr als 60 %....
01.07.2015

Wie Solarzellen helfen, Knochenbrüche zu finden

Nicht um Sonnenlicht geht es ihnen, sondern um Röntgenstrahlen: Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) haben zusammen mit Forschern aus Österreich und der Schweiz erstmals gezeigt, dass ein Halbleiter, der normalerweise in Solarzellen zum Einsatz kommt, auch auf Röntgenstrahlen empfindlich reagiert – und zwar genauso gut wie Materialien, die bislang verwendet...
01.07.2015

Hochvolt-Batterie verbessert Eigenstromnutzung

Forscher von Sunways sowie dem Fraunhofer ISE und Akasol entwickelten ein netzfreundliches Speichersystem mit Hochvolt-Batterie für Photovoltaik-Generatoren. Bei dem DC-gekoppelten Speichersystem werden die Batterie parallel zum Solargenerator am DC-Eingang des Wechselrichters anschlossen. Dadurch minimieren sich die Wandlungsverluste. Die Entwicklung optimiert einerseits die Eigenstromnutzung...
01.07.2015

Strom für 400 Haushalte von einem einzigen Dach

Das Möbelhaus Ikea in Rothenburg hat eine beeindruckende Solaranlage in Betrieb genommen. Es ist die grösste Einzelanlage in der Zentralschweiz und die weltweit grösste Anlage auf einem Ikea Einrichtungshaus. Sie liefert Strom für rund 400 Haushalte.
01.07.2015

Produktivitätssteigerung bei UKP-Lasersystemen

Höhere Produktivität ist heute das Hauptziel bei der Entwicklung von Ultrakurzpuls-Lasersystemen für die Industrie. Am Fraunhofer ILT in Aachen geht man dafür verschiedene Wege: Einerseits werden stärkere Systeme mit Rekordleistungen im kW-Bereich gebaut. Andererseits arbeiten die Forscher an massgeschneiderten Lösungen für die verschiedenen Anwendungen. Auf der «Laser 2015» präsentieren sie...
01.07.2015

Auszeichnung für das Geoportal Bund geo.admin.ch beim eGovernment-Wettbewerb

Das E-Government-Projekt «geo.admin.ch» erreichte am 24. Juni 2015 im angesehenen internationalen eGovernment-Wettbewerb den 2. Rang in der Kategorie «Bestes eGovernment-Projekt 2015». Der Wettbewerb ist seit 13 Jahren der Gradmesser im Bereich E-Government in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
30.06.2015

Sanierung des Unterwerks Würenlingen

Aufgrund der für 2016 geplanten Spannungserhöhung des Versorgungsnetzes der Axpo Power AG von 50 auf 110 kV wird das über 40 Jahre alte Unterwerk Würenlingen umgebaut. In diesen Tagen beginnen die Aushubarbeiten für dieses grosse Bauprojekt der AEW Energie AG im unteren Aaretal.
30.06.2015

Blindenstock identifiziert Angehörige

Der Blindenstock «XploR» erleichtert Sehbehinderten das Erkennen von Verwandten oder Freunden, die sich in der Nähe befinden. Das Device ist von Studenten der Birmingham City University entwickelt worden und verfügt über Gesichtserkennung. Aus einer Distanz von bis zu 10 m können die Angehörigen so identifiziert werden. Mittels haptischem Feedback oder akustischem Signal wird der blinde Mensch...
30.06.2015

Mobile Brennstoffzelle verstromt Diesel

Das neue autonome Brennstoffzellensystem wandelt Dieseltreibstoff ohne Motor und Generator in elektrische Energie. Das unter der Leitung des Oel-Waerme-Instituts in Aachen entwickelte System zur mobilen Stromversorgung hat seine Bewährungsprobe bestanden. Die Wissenschaftler bewiesen die technische Reife der modular aufgebauten Demonstratoranlage im Inselbetrieb.
30.06.2015

Mini-Blockheizkraftwerke virtuell vernetzen

Dezentrale Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK) und elektrische Verbraucher können künftig zu einem regionalen, virtuellen Kraftwerk vernetzt am Strommarkt teilnehmen. Dies gleicht Leistungsschwankungen aus, schafft mehr Flexibilität und ist zudem wirtschaftlich und effizient. Die TU Dresden präsentierte seine Ergebnisse.
30.06.2015

Assistenzsysteme ändern Fahrverhalten

Assistenzsysteme unterstützen den Fahrer in immer komplexeren Situationen. Sie helfen, Unfallrisiken oder -folgen zu vermindern. Voraussetzung dafür ist, dass die Wirkungsweise der Systeme bekannt ist. Eine Studie im Auftrag des Fonds für Verkehrssicherheit (FVS) aus der Schweiz zeigt, wie sich das Fahrverhalten durch den Einfluss von Instruktionen verändern kann.
30.06.2015

Installation des ersten Offshore-Windparks der USA hat begonnen

An der Küste des U.S.-Bundesstaats Rhode Island haben Ende April 2015 die Bauarbeiten am ersten Offshore-Windpark der USA begonnen. Vor der Insel Block Island errichtet ein US-Projektierer einen Offshore-Windpark mit einer installierten Kapazität von 30 MW, der sich aus sechs Turbinen mit einer Leistung von je 5 MW zusammensetzt. Der Windpark soll Ende 2016 seinen Betrieb aufnehmen.
29.06.2015

An der Nacht der Technik in die Zukunft reisen

Am 3. Juli öffnet die ZHAW School of Engineering ab 18:00 Uhr ihre Tore zur diesjährigen Nacht der Technik.
29.06.2015

Neue Methoden zur realistischen Oberflächendarstellung

Das Aussehen von Objektoberflächen in Computerspielen wirkt oft unnatürlich. Am Computerbild wirkt jedes Objekt, als hätte man es aus demselben Material geschnitten, weil die Lichtstreuung unter der Oberfläche nicht berücksichtigt wird. Das soll sich nun ändern. Die TU Wien, die Universität Saragossa und der Spielehersteller Activision-Blizzard haben nun eine mathematische Methode entwickelt,...
29.06.2015

Autonomer Unterwasser-Roboter

Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben einen Unterwasser-Roboter entwickelt, der seine Aufgaben völlig autonom und ohne die Hilfe von Menschen erledigen kann. Die technologische Basis hierfür bildet ein Ansatz namens «Cognitive Programming», mit dessen Hilfe Maschinen bei besonders schwierigen Aufgaben in der Lage sein sollen, selbst Entscheidungen zu treffen und Lösungen...
29.06.2015

Ein neuer, überraschender Magnetowiderstand

Vor über 150 Jahren entdeckte William Thomson, der spätere Lord Kelvin, den magnetoresistiven Effekt, mit dessen Hilfe heute Sensoren die Autoraddrehzahl messen oder die Kompassnavigation und Robotersteuerungen ermöglichen. Jetzt haben ETH-Materialwissenschaftler eine neue Art Magnetowiderstand gefunden, der weitere Erkenntnisse in der Grundlagenforschung verspricht und sich dereinst vielleicht...
29.06.2015

Regelenergie aus Belgien

Der belgische Lastmanagement-Dienstleister Restore arbeitet nach eigenen Angaben zusammen mit Partnern an einer Präqualifikation für den deutschen Regelenergiemarkt. Restore ist auf Nachfragesteuerung von industriellen Kapazitäten spezialisiert. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Antwerpen betreibt eine vollautomatisierte IT-Plattform, über die es flexible Lasten von Industriebetrieben aggregiert...
29.06.2015

Aktuelle Marktstudie zur Windenergie

Mit der «Kurzanalyse des Marktes für Windkraftprojektierer in Deutschland – 2015» hat das Hamburger Beratungsunternehmen Övermöhle Consult & Marketing (ÖCM) auch in diesem Jahr eine Prognose der Entwicklung des Windenergiemarktes vorgelegt.
26.06.2015

Fernerkundungssensor visualisiert Methanemissionen von Ölfeldern

Messen und auswerten von Methan- und Kohlendioxid-Emissionen durch Fernerkundung: Das war der Schwerpunkt der von europäischen und amerikanischen Wissenschaftlern im Auftrag von ESA und NASA gemeinsam durchgeführten Comex-Kampagne (CO2 and Methane Experiment) im Sommer 2014 über ausgewählten Gebieten in der Umgebung von Los Angeles in Kalifornien. Zielgebiete für mehrere zu diesem Zweck...
Anzeige der Resultate 1 bis 25 von 2181