30.01.2015
Übermittlung Ihrer Stimme...

Axpo als weltweit führende Stromhändlerin ausgezeichnet

In der neuesten Umfrage der beiden Fachmagazine «Risk» und «Energy Risk» belegt Axpo Spitzenplätze: In der Kategorie «Overall Dealers Power» rangiert das Unternehmen neu auf Platz 1. Im Vorjahr war Axpo auf den 3. Rang gewählt worden. Auch in den einzelnen Ländern erreichte das Unternehmen wieder Top-Platzierungen. Abgerundet wird das gute Gesamtresultat in der aktuellen Umfrage durch einen...
30.01.2015
Übermittlung Ihrer Stimme...

Fliegende Inventur-Helfer

Mit Block und Papier auf meterhohen Leitern stehen und Kisten zählen? Inventuren in grossen Lagerhallen könnten künftig ganz anders aussehen – und im wahrsten Sinne des Wortes wie im Flug vonstattengehen: Ziel des Projekts InventAIRy ist es, Lagerbestände mit Hilfe von Flugrobotern automatisch zu lokalisieren und zu erfassen.
30.01.2015
Übermittlung Ihrer Stimme...

Energiespeicher für die Elektromobilität

Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI hat in einer aktuellen Studie untersucht, ob und wie weit Deutschland im Bereich der Energiespeicher für die Elektromobilität auf dem Weg zum Leitmarkt und Leitanbieter ist. Laut der durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Untersuchung hat Deutschland im Bereich der Lithium-Ionen-Batterien für...
30.01.2015
Übermittlung Ihrer Stimme...

SAK setzt flächendeckend intelligente Stromzähler ein

Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) macht sich fit für die Energiezukunft. In den kommenden 10 Jahren werden alle Haushaltstromzähler im SAK Versorgungsgebiet durch intelligente Geräte – Smart Meter – ersetzt. Ab Januar 2015 bis Frühling 2016 werden die Stromzähler in der Region Sarganserland ausgewechselt. Gestartet wird in Sargans.
30.01.2015
Übermittlung Ihrer Stimme...

Reka-Feriendorf als Leuchtturmprojekt

Nach anderthalb Jahren Bauzeit hat die Schweizer Reisekasse (Reka) am 13. Dezember 2014 das Feriendorf Blatten-Belalp eröffnet.
29.01.2015
Übermittlung Ihrer Stimme...

Katalysator dient als Solarenergie-Batterie

Forscher an der Stanford University haben einen neuen Katalysator entwickelt, der dabei helfen könnte, grosse Mengen an Wasserstoff (H2) zu produzieren. Der Katalysator spaltet Wasser durch Elektrolyse in Wasserstoff- und Sauerstoff-Atome und soll, wenn es nach den Entwicklern Thomas Jaramillo und Jakob Kibsgaard geht, zur Speicherung von Solarenergie genutzt werden.
29.01.2015
Übermittlung Ihrer Stimme...

Neues Design spart Material

Wissenschaftlern am Fraunhofer IPM ist es gelungen, den Materialeinsatz bei der Herstellung thermoelektrischer Module um die Hälfte zu reduzieren – bei gleicher Leistung. Dank des geringeren Materialverbrauchs werden die Module künftig deutlich günstiger und auch leichter sein.
29.01.2015
Übermittlung Ihrer Stimme...

Blitzschnelle Datenübertragung zwischen Satelliten

Das Berliner Ferdinand-Braun-Institut liefert eine entscheidende Komponente: ein besonders robustes und leistungsfähiges Pumplaser-Modul.