23.07.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

Maschinen das Lernen lehren

Die Maschinen, die uns umgeben, werden nicht nur immer intelligenter, sie werden auch lernfähiger. Um die nächste Generation von Informatikern auf die Herausforderungen dieses sich rasant entwickelnden Forschungsfeldes vorzubereiten, spannt die ETH Zürich nun mit dem Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme zusammen.
23.07.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

Künstliches Mottenauge als Lichtfänger

Weltweit forschen Wissenschaftler an Solarzellen, die die Photosynthese der Pflanzen nachahmen und aus Sonnenlicht und Wasser synthetische Brennstoffe wie Wasserstoff bilden. Empa-Forscher haben nun eine solche photoelektrochemische Zelle dem Mottenauge nachempfunden und dadurch die Lichtausbeute drastisch erhöht. Die Zelle besteht aus billigen Grundstoffen: Eisen- und Wolframoxid.
22.07.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

So sparen Rechenzentren 50 % Strom

50 % Strom einsparen in Rechenzentren: Wie das funktioniert, hat das Team des Forschungsprojekts AC4DC (Adapative Computing for Green Data Centers) auf seiner Abschlussveranstaltung in Herborn gezeigt. Die Energieeffizienz von Rechenzentren wird dabei vor allem durch eine ganzheitliche Konzeption und Steuerung aller Bausteine eines Rechenzentrums gesteigert.
22.07.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

Anziehbares U-Boot sucht ältesten Computer

Der «Exosuit» des kanadischen Unternehmens Nuytco Research ist ein Hightech-Anzug, der bemannte Tauchgänge bis in 300 m Tiefe ermöglicht. So soll er im Herbst dazu beitragen, eines der grössten Rätsel der Technologiegeschichte zu lösen. Denn dann wird der Exosuit zum Einsatz kommen, um in der Ägäis gefahrlos nach einem 2000 Jahre alten Wrack zu tauchen. Das soll Hinweise auf die Natur des...
22.07.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

Solar Decathlon 2014: Hochschule Luzern auf Platz 5

Zum ersten Mal hatte sich ein Schweizer Team für die Teilnahme am Solar Decathlon qualifiziert. Die Studierenden der Hochschule Luzern erreichten mit ihrem Solarhaus Platz 5. Insgesamt nahmen 20 Teams teil.
21.07.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

Schärfer sehen mit Röntgenlicht

Physiker des Helmholtz Zentrums Berlin haben ein Verfahren entwickelt, mit Hilfe dessen zukünftig die Auflösung in der Röntgenmikroskopie deutlich erhöht und ein Vielfaches des Röntgenlichtes für die Abbildung genutzt werden kann. Sie erzeugen dafür eine dreidimensionale Röntgenoptik für Volumenbeugung, die aus übereinander gestapelten Fresnel-Zonenplatten besteht.
21.07.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

Simon Hämmerli, neuer Direktor VSEI

Der Zentralvorstand des VSEI hat Simon Hämmerli zum neuen Direktor des Verbands Schweizerischer Elektro-Installationsfirmen ernannt.
18.07.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

50-jährige Vorhersage bestätigt

Wissenschaftler der Universität Yale haben eine experimentelle Schaltung zur Speicherung von Quanteninformationen entwickelt, welche die Speicherdauer von supraleitenden Quantenschaltern um einige Grössenordnungen verbessert. Gemeinsam mit dem Jülicher Physiker Dr. Gianluigi Catelani bestätigten die Wissenschaftler in diesem Zusammenhang erstmals eine 50 Jahre alte quantenphysikalische Vorhersage.