27.11.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

Weltgrösster Batteriespeicher errichtet

Das chinesische Unternehmen BYD hat den derzeit grössten kommerziell genutzten Energiespeicher der Welt ans Netz gebracht: 20 MW Wechselrichterleistung bei 40 MWh Kapazität stehen auf dem Werksgelände von BYD bei Hongkong zur Nutzung bereit.
27.11.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

Mehr Licht aus weniger Watt

Berechnungen im Auftrag des WWF zeigen: Schweizer Haushalte brauchen dieses Jahr 1424 GWh fürs Licht. Das sind 23 % weniger als 2010, aber immer noch fast die Hälfte der Stromproduktion eines AKW Mühleberg. Noch gibt es ein hohes Sparpotential. Gemäss WWF wäre eine Reduktion auf 500 GWh bis 2025 möglich.
26.11.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

Massnahmen vorbereiten

Im letzten Jahrzehnt wurde sowohl in der Schweiz als auch in den Nachbarländern der Strommarkt teilweise oder vollständig geöffnet, und neue erneuerbare Energien wurden breit gefördert. Dies hat die Marktbedingungen für die Strombranche fundamental verändert. Hingegen sind Grundaufgaben wie die Versorgungssicherheit, zumindest für traditionelle Stromversorger, gleich geblieben.
Die starke...
26.11.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

Solarenergie aus der Gebäudehülle

Durch Technologien wie die Dünnschichtphotovoltaik lassen sich PV-Module in ohnehin erforderliche Bauteile eines Hauses integrieren. Diese sog. Gebäudeintegrierte Photovoltaik (Building-Integrated Photovoltaics; BIPV) macht Solarenergie architektonisch attraktiver und sorgt dafür, dass optisch weniger ansprechende Auf-Dach-Anlagen bald der Vergangenheit angehören.
25.11.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

NIN 2015 – was ist neu?

Aktualisierte Niederspannungs-Installationsnorm tritt bald in Kraft

Gemäss dem europäischen Normungsgremium Cenelec, dem auch die Schweiz angehört, müssen Änderungen und neue Richtlinien eigentlich alle drei Jahre in die nationalen Niederspannungs-Installationsnorm übernommen werden. Mittlerweile hat sich in der Schweiz jedoch ein Fünfjahresrhythmus zur Umsetzung dieser Regelungen etabliert. 2015 wird nun wieder eine Aktualisierung fällig. Das technische Komitee...
25.11.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

Visuelle Darstellung hilft, Programmiercodes zu verbessern

Das neue Visualisierungssystem «Measurable Virtual Reality» (MVR) kann nachvollziehbar machen, wie Roboter ihre Entscheidungen treffen. Dieses System wurde von Forschern am Massachusetts Institute of Technology entwickelt und stellt zum Beispiel die Routen dar, aus denen der Roboter auswählt, und die Hindernisse, die er wahrnimmt.
24.11.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

IEEE-Award für altes Wasserkraftwerk Rheinfelden

Weltweiter Verband der Elektrotechnik-Ingenieure würdigt Pionierleistung des Kraftwerks von 1898

Das Institute of Electrical und Electronics Engineers (IEEE) hat das alte Wasserkraftwerk Rheinfelden mit einem sogenannten Milestone ausgezeichnet. Der weltweite Verband der Elektrotechnik-Ingenieure würdigte damit die Bedeutung des alten Wasserkraftwerks Rheinfelden, das 1898 in Betrieb ging. Die Auszeichnung, die als technisches Pendant zum Nobelpreis gilt, wurde zum ersten Mal auf deutschem...
24.11.2014
Übermittlung Ihrer Stimme...

Branche spricht sich für vollständige Marktöffnung aus

Der Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen VSE spricht sich für die vollständige Öffnung des Strommarktes aus, wie sie vom Bundesrat vorgesehen ist. Für das Gelingen dieses zweiten Liberalisierungsschrittes müssen verschiedene Bedingungen erfüllt sein: eine ausreichende Frist für die Vorbereitungsarbeiten, die kompatible Ausgestaltung zur Energiestrategie 2050 und keine Preisregulierung...